Der Kulturbauernhof Wanner 433

 

Wanner

 

Der Bergbauernhof Wanner wird seit 2016 vom Bildhauer Werner Neuhaus als Biobetrieb bewirtschaftet. Neben der Schafhaltung wird auch Obst und Gemüse zur Selbstversorgung angebaut. Wichtig ist dem Initiator dabei künstlerische Aspekte in die landwirtschaftliche Prozesse miteinzubeziehen. Der Hof dient in der Landwirtschaft wie auch der Kunst als progressives Experimentierfeld. Dabei sollen diese zwei Disziplinen einen Schnittpunkt mit dem interkulturellen Austausch  bilden.

 

Werner Neuhaus ist ein Gründungsmitglied des Vereins MESELA (9. März 2019). Seit dessen Gründung  ist der Hof der Vereinssitz und dient immer wieder  als Ort der interkulturellen Begegnung.